Veröffentlicht: 28.11.17

Die Broschüre zum Smart Hero Award 2017 ist da





13 Projekte wurden in diesem Jahr für den Smart Hero Award nominiert. Welche Faktoren machen ihre Social-Media-Arbeit so smart? Wer sind die Menschen, ohne die es diese Projekte nicht gäbe? Und wie sieht das Verfahren aus, mit dem die Smart Heroes ermittelt wurden? Auf all diese Fragen gibt die neue Smart-Hero-Award-Broschüre Antworten.

Die Veranstalter des Smart Hero Awards, die Stiftung Digitale Chancen und Facebook, machen in der Broschüre die Entscheidung über die Nominierten und Preisträger transparent und nachvollziehbar. Unsere Aufforderung: Nehmen Sie sich ein Beispiel, lassen Sie sich inspirieren und machen es (noch) besser als diejenigen, die wir in 2017 ausgezeichnet haben. Dann können Sie Smart Heroes 2018 sein.

Das ist der Smart Hero Award

Soziale Medien helfen dabei ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement umzusetzen. Zahlreiche Initiativen nutzen Facebook, Twitter und Co, um auf Aktionen und Themen aufmerksam zu machen. Dadurch gelingt es ihnen Unterstützer zu gewinnen und andere Menschen zu motivieren, sich an der Umsetzung ihrer Vorhaben zu beteiligen.

Ziel des Wettbewerbs Smart Hero Award ist die Bekanntmachung und Auszeichnung von ehrenamtlichen und sozialen Engagement. Smart steht dabei für den klugen Einsatz von Social Media für Anerkennung, Respekt und Toleranz. Prämiert werden Projekte, Initiativen, Personen, die diese Werte vertreten und mit Unterstützung von sozialen Medien erfolgreich ihr ehrenamtliches und soziales Engagement verwirklichen.

Sie wollen über den Start des Smart Hero Award 2018 informiert werden? Dann können Sie sich hier eintragen und werden umgehend informiert.

Download vorhanden  "Die Broschüre zum Smart Hero Award 2017 ist da" herunterladen
(pdf, 8.855 MB)


Mehr erfahren Sie unter:
www.smart-hero-award.de




Logo Smart Hero Award

Smart Hero Award


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.



Verwandte
Themenbereiche:
Digitale Inklusion