Veröffentlicht am: 06.11.17

Erklärung von Rom

Ansicht: Die Erklärung von Rom (The Declaration of Rome)

Vom 3. bis 6. Oktober 2017 hat an der Päpstlichen Gregorianischen Universität in Rom der Weltkongress zur Würde des Kindes stattgefunden. Unter den 30 Sprecherinnen und Sprechern aus aller Welt war auch Jutta Croll, die das Projekt „Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt“ der Stiftung Digitale Chancen repräsentierte.

Zum Abschluss präsentierten die Kongressteilnehmern in einer Audienz Papst Franziskus die „Erklärung von Rom", die Regierungen, Wirtschaftsunternehmen und die Zivilgesellschaft dazu auffordert, Maßnahmen zu ergreifen, um den Schutz der Rechte und der Würde von Kindern in der digitalen Welt sicherzustellen.

Weitere Informationen

kinderrechte.digital/hintergrund...
Quelle: kinderrechte.digital



Logo: kinderrechte.digital

Kinderschutz und Kinderrechte in der digitale Welt


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.