Veröffentlicht am: 21.04.16

Toller Abschluss der Weiterbildung „Online-Zusammenarbeit im und für den Unterricht“

Online4EDU Abschlusstreffen in Potsdam

Die Weiterbildung „Online-Zusammenarbeit im und für den Unterricht“ wurde vom 11. Januar 2016 bis zum 15. April 2016 im Rahmen des durch die Europäische Kommission geförderten Projektes Online4EDU durchgeführt. 30 Lehrerinnen und Lehrer aus Hessen und Berlin-Brandenburg lernten in zwei Präsenztrainings und drei Monaten Online-Schulung welche Anwendungen es für die Online-Zusammenarbeit gibt und wie sie diese in ihrem Berufsalltag nutzen können.

In drei Modulen erlernten die Lehrkräfte zunächst die technischen und dann die methodischen Aspekte der Online-Zusammenarbeit, um anschließend Konzepte über die Implementierung von Online-Anwendungen in ihren Arbeitsalltag zu schreiben und vorzustellen.

Die Lehrerinnen und Lehrer aus Berlin-Brandenburg schlossen bereits am 11. April 2016 in Potsdam die Weiterbildung mit der ECDL-Prüfung im Modul „Online-Zusammenarbeit“ ab. Die hessischen Teilnehmenden folgten ihnen am 13. April 2016 mit Bravour. Nach drei monatiger harter Arbeit waren die Lehrerinnen und Lehrer insgesamt sehr zufrieden mit ihren Lernerfolgen: „Die Weiterbildungsinhalte fand ich sehr gut und alles was man lernt, wird auch praktiziert.“

Weitere Informationen zu dem Projekt Online4EDU und der Weiterbildung finden Sie auf der Projektwebseite: www.online4edu.eu

Weitere Informationen

Quelle: Stiftung Digitale Chancen



Logo: Online4Edu - Co-funded by Erasmus plus

Online4Edu


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Grund-, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Universitäten, Erwachsenenbildung, Sonderschulen, Volkshochschulen, Medienkompetenz, Berufliche Aus- und Weiterbildung, Förderprogramme auf Ebene der EU, E-Learning, Kindergarten/Kinderhort, Medienpädagogische Projekte