Inklusive Internet

"Ein Leben ohne Internet? Nein, das kann ich mir nicht vorstellen." Für die meisten jüngeren Menschen ist das Internet ein selbstverständlicher Teil ihres Alltags. E Mails schreiben, Einkaufen, Reisen buchen und Behördengänge erledigen: Das alles wird schon seit einigen Jahren von vielen Menschen online erledigt. Aber erst seit das persönliche Profil im Internet Teil der eigenen Identität geworden ist und soziale Beziehungen im Netz geknüpft und gepflegt werden, ist das 'Soziale Netz', das so genannte Social Web, für viele unverzichtbar geworden.

Das eintägige Training 'Inklusive Internet' qualifizierte Mitarbeitende der sozialen Arbeit und der informellen Bildung, die ihren Zielgruppen den kompetenten Umgang mit dem Internet und dem Web 2.0 vermitteln. Im Mittelpunkt standen Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung, Seniorinnen und Senioren, Menschen in ländlichen Regionen sowie bildungsferne und sozial benachteiligte Erwachsene und Jugendliche.

Rolle der Stiftung Digitale Chancen

Seit April 2010 lief die Trainingskampagne 'Inklusive Internet' im Rahmen der Initiative Internet erfahren des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Bis Ende des Jahres wurden von der Stiftung Digitale Chancen bundesweit 120 Trainingsveranstaltungen durchgeführt.

Link zur Projektwebseite

http://www.inklusive-internet.de

Laufzeit

01.04.2010 - 31.12.2011

Ihr Ansprechpartner/in in diesem Projekt: