Logo: Stepping Stones into the digital world

Stepping Stones into the digital world

Ziel des Projekts war es stepping stones (Sprungbretter) für einen leichten Eintritt in die digitale Welt bereit zu stellen und so nationale Grenzen zu überwinden und aus den Erfahrungen unserer Nachbarn zu lernen. Einrichtungen aus sieben Partnerländern (Lettland, Italien, Portugal, Dänemark, Schweden, Norwegen und Deutschland) tauschten sich über die Vermittlung von Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung aus. Die Teilnehmenden sind in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bibliotheken und Gewerkschaften unmittelbar oder thematisch mit Schulungen im Bereich digitaler Medien befasst.

Beim abschließenden Partnertreffen in Portugal im Sommer 2008 standen gemeinsame Empfehlungen für die europäische Medienkompetenzvermittlung im Bereich der Erwachsenenbildung im Zentrum. Die im Projekt entwickelten Trainingsmaterialien der verschiedenen Partner sind über die Website einsehbar.

Rolle der Stiftung Digitale Chancen

Im Sommer 2007 begrüßte die Stiftung Digitale Chancen in Berlin 17 europäische Gäste aus den Partnerländern zu einem viertägigen Studienaufenthalt. Neben dem Besuch von Medienkompetenz vermittelnden öffentlichen und privaten Einrichtungen mit Angeboten für verschiedene Zielgruppen wurde diskutiert, welche Trainingsinhalte und Methoden der Partnerländer in übertragbarer Weise geeignet sind, Nonliner anderer europäischer Länder an die Computer- und Internetnutzung heranzuführen.

Projektpartner

  • Alingsås Library, Schweden
  • Tampere City Library, Finnland
  • Aizkraukle Adult Education Centre, Lettland
  • Vejle Libraries, Dänemark
  • Oppland County Library, Norwegen
  • SPZN Sindicato dos Professores da Zona Norte (Teachers Trade Union), Portugal
  • Centro Territoriale Permanente di Fornovo di Taro, Italien

Link zur Projektwebseite

http://www.stepping-stones.de

Förderprogramm

Socrates/Grundtvig
Gefördert von: Europäische Kommission

Laufzeit

01.09.2006 - 30.09.2008

Ihr Ansprechpartner/in in diesem Projekt: