Logo: Initiativbüro 'Gutes Aufwachsen mit Medien'

Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien"

Digitale Medien bieten für Kinder und Jugendliche Chancen, ihre Talente zu entdecken und zu entfalten. Eltern und Fachkräfte in Kita und Schule sollen sie auf dem Weg in die digitale Welt begleiten. Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ bietet Informationen und konkrete Hilfen, die bei Fragen zur kindlichen Mediennutzung und -erziehung weiterhelfen.

Das Bundesfamilienministerium fördert das Projekt, um das gemeinsame Handeln von Bund, Ländern, Kommunen, Trägern und Verbänden sowie Unternehmen für ein gutes Aufwachsen mit Medien zu unterstützen und die Rahmenbedingungen in Deutschland weiterzuentwickeln. So soll die medienpädagogische Arbeit für Kinder und Jugendliche unterstützt und zusätzliche Beratungs- und Vernetzungsangebote für Fachkräfte, Ehrenamtliche, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren entwickelt werden.

Rolle der Stiftung Digitale Chancen

Das Initiativbüro wird bei der Stiftung Digitale Chancen aufgebaut und bietet zukünftig Informationen, Beratung und Vernetzung.

  • Schwerpunktangebote: Bündelung von Informationen; Infobörse (Materialien), Gute Beispiele (Praxisprojekte)
  • Fachliche Begleitung lokaler Medienkompetenz-Netzwerke für Familien
  • Online-Konferenzen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Fachkräfte und Ehrenamtliche
  • Vernetzung von Projekten und Initiativen im Themenfeld

Link zur Projektwebseite

https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de


Förderprogramm

Kinder- und Jugendplan des Bundes
Gefördert von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Laufzeit

15.09.2015 - 14.09.2017

Ihr Ansprechpartner/in in diesem Projekt: