Aktuelles aus dem Themenbereich Gemeinnützige Einrichtungen / Vereine / Verbände

  • Klicktipps - Empfehlenswerte Webseiten für Kinder
  • Smart Hero Award - die Nominierten stehen fest

    Wer sind die „Smarten Helden“? Zwölf Projekte aus dem deutschsprachigen Raum für den Smart Hero Award nominiert - Preisverleihung am 1. Juli in Berlin

  • Endspurt beim Smart Hero Award unter neuer Leitung

    Noch bis zum 22. April läuft die Bewerbungsfrist für den zum ersten Mal von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen ausgeschriebenen Preis für Projekte und Initiativen, die für ihr soziales Engagement die Wirkung von Social Media nutzen. Gesucht werden "smarte Heldinnen und Helden", Menschen und Organisationen, die sich mit Hilfe von Facebook und anderen Social Media Anwendungen erfolgreich für die Gesellschaft einsetzen und dabei die Werte Anerkennung, Respekt und Toleranz verfolgen.

  • Smarte Helden gesucht

    Berlin, 11. Februar 2014 - Am Safer Internet Day 2014 fällt der Startschuss für den ersten Wettbewerb im deutschsprachigen Raum, der soziales Engagement mit Hilfe von Social Media Anwendungen auszeichnet. Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, wird die Schirmherrschaft über den Award für smarte Heldinnen und Helden übernehmen. Facebook und die Stiftung Digitale Chancen schreiben 2014 zum ersten Mal den „Smart Hero Award“ aus.

  • Medienkompetenz als Voraussetzung für chancengleiche Teilhabe
    Welche Rolle spielen offene Bildungsressourcen bei der überwindung der digitalen Spaltung? Wie können wir dem informationsethischen Anspruch gerecht werden, allen Bevölkerungsgruppen einen chancengleichen Zugang zu Informationen und Bildung zu ermöglichen? Diese Fragen diskutierten rund 100 Expertinnen und Experten aus ganz Europa am 22. Januar in Berlin.

    Media Literacy as a Requirement for Equal Participation (english version)
  • Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche: Eine Bestandsaufnahme (Literaturtipp)
  • Kinder. Medien. Rechte (Projekt)
    Aktuell entwickelt das Netzwerk Ideen, um die Medienbildung in pädagogische Konzepte einzubringen. Im Projekt "Casablanca" entsteht ein Computerspiel Labor und im Projekt „SIEDLER die Forscher MOBIL “ wird Medienarbeit mit Kunst und Tanz verknüpft.
  • Medienkompetenz in Pankow von 0 auf 100! (Projekt)
    Das mezen ist zentraler medienpädagogischer Ansprechpartner im Bezirk Berlin Pankow und arbeitet mit vielen Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen zusammen. Gemeinsam mit vielen Partnern werden unterschiedliche Vernetzungsprojekte angestoßen.
  • Alles Medien oder was?! (Projekt)
    Dieses Netzwerk ist im ländlichen Raum angesiedelt, wo eine wenig ausgeprägte Infrastruktur und lange Anfahrtswege zur täglichen Arbeit dazu gehören. Schon 2013 wurde eine lokale Angebotsstruktur zur Unterstützung der Medienerziehung in Familien aufgebaut.
  • MeMo - Medienmodule für Familien (Projekt)
    Im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit stehen "schwer erreichbare" Familien, die in der Medienerziehung unterstützt werden. Fortbildungsmodule für Fachkräfte zu Themen wie "Respektieren: Blöde Fotos und Kommentare über dich im Internet?“ runden das Angebot ab.
  • Kinder brauchen Medien - Fünf Lokale Netzwerke unterstützen und erproben Medienerziehung in der Familie
    Die Entscheidung ist gefallen. Fünf Lokale Medienkompetenz-Netzwerke für Familien" werden durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Stiftung Digitale Chancen für einen Zeitraum von zwölf Monaten mit je bis zu 30.000 Euro gefördert, inhaltlich begleitet und evaluiert, um daraus generelle Handlungsempfehlungen für die Medienkompetenzförderung von Familien abzuleiten.

<< < 1 2 3 4 5 > >>