Aktuelles aus dem Themenbereich Jugendliche

  • Woche 8 / 2017 - Klicktipps - Empfehlenswerte Webseiten für Kinder
  • Gerüchte im Netz: Wie bewerten Jugendliche Informationen aus dem Internet (Key Outcomes) (Download)
    Jugendliche sind durch Fake News verunsichert: Saferinternet.at präsentiert eine neue Studie zum Thema „Gerüchte im Netz“. 400 Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren wurden zu ihrem Umgang mit Informationen aus dem Netz befragt.
  • Spiel- & Lernsoftware, Band 26 (Download)
    Mit der aktuellen Broschüre erhalten Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen einen informativen Einblick über das umfangreiche Angebot im digitalen Unterhaltungsmarkt und können mit Hilfe der Bewertungen die Spiele entsprechend einordnen. Gleich der erste Themenschwerpunkt widmet sich Pokémon Go!
  • Fakt oder Fake? (Download)
    Jugendliche informieren sich häufig in Sozialen Netzwerken oder Blogs über aktuelle Ereignisse und laufen dabei besonders Gefahr, Falschmeldungen von manipulierenden Nachrichtenseiten aufzusitzen, die dort geteilt werden.
  • Safer Internet Day spezial: Unterrichtspaket (Cyber)Mobbing (Download)
    Pünktlich zum Safer Internet Day 2017 wird das neue Handbuch "Was tun bei (Cyber)Mobbing?" erscheinen, das in Kooperation mit dem Mehr-Ebenen-Programm Konflikt-KULTUR entstanden ist. Vorab stellen wir Ihnen bereits Auszüge und Arbeitsmaterialien für den direkten Einsatz im Unterricht zur Verfügung.
  • Kompetenz durch Coaching
    Im Projekt "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" qualifiziert die Stiftung Digitale Chancen Ehrenamtliche für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz. Der Vorortbericht aus Zwickau bietet einen spannenden Einblick in das Qualifizierungsangebot.
  • Gewaltdarstellende Computerspiele: Umgang und Ratgeber
    Die Debatte um gewaltdarstellende Computerspiele und ihre Auswirkungen auf Heranwachsende ist nach dem Amoklauf durch einen 18-Jährigen in München Ende Juli wieder in Deutschland entfacht. Orientierung bieten hilfreiche Ratgeber und Webseiten, die das Thema ausführlich beleuchten und praktische Hilfe aufzeigen.
  • Interview mit Dagi Bee und Simon Beeck
    In Köln wurde die Kampagne „Tu Was! Zeig Zivilcourage! Auch im Netz!“ mit dem klicksafe Preis für Sicherheit im Internet ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahme der Grimme Online Award in der Flora in Köln statt. Übergeben wurde die Auszeichnung vom YouTube Star Dagi Bee und dem Moderator Simon Beeck (1LIVE u. a.). Zu der Thematik haben sich die beiden in einem Interview geäußert.
  • „Tu Was! Zeig Zivilcourage! Auch im Netz!“ gewinnt klicksafe Preis 2016
    Köln, 24. Juni 2016. Der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet geht in diesem Jahr an die Kampagne „Tu Was! Zeig Zivilcourage! Auch im Netz!“. Im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award wurden die Initiatoren der Kampagne heute in der Flora in Köln ausgezeichnet. Mit dem klicksafe Preis prämiert die EU-Initiative in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen Webangebote und Projekte, die einen herausragenden Beitrag zur sicheren Nutzung des Internets leisten.
  • Berufsbegleitende Weiterbildung: Fachprofil Medienbildung (Save-the-Date)
    Das Fachprofil Medienbildung bietet pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, ihr Fachwissen zum Umgang und zur Verwendung neuer Medien in der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu erweitern.
  • „Courage im Netz“: herausragende Web-Projekte nominiert
    Die Nominierten für den klicksafe Preis für mehr Sicherheit im Internet stehen fest. Insgesamt 64 Web-Angebote sowie Maßnahmen, Projekte und Initiativen gingen um die renommierte Auszeichnung ins Rennen. Der Gewinner des klicksafe Preises 2016 wird am 24. Juni im Rahmen des Grimme Online Award in Köln gekürt.

1 2 3 4 ... > >>