Aktuelles aus dem Themenbereich Digitale Inklusion

  • Preis für SMARTes Engagement: 13 NOMINIERTE HOFFEN AUF DEN SMART HERO AWARD 2017
    Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Einreichungen für den Smart Hero Award 2017 eingegangen. Nach sorgfältiger Bewertung und Sichtung durch ein Expertengremium stehen die dreizehn Nominierten nun fest - ihre kluge Art und Weise, wie sie soziale Medien einsetzen, um gesellschaftliches Miteinander zu fördern, hat überzeugt. Bereits zum vierten Mal in Folge vergeben die Stiftung Digitale Chancen und Facebook den Smart Hero Award, der dieses Jahr unter dem Schwerpunktthema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ ausgelobt wird.
  • „Digital mobil im Alter“ in der Süddeutschen Zeitung
    In dem jüngst in der Süddeutschen Zeitung erschienen Artikel „Die neue soziale Frage“ kam die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen, Jutta Croll, zum Thema „Digitale Inklusion“ zu Wort. SZ-Autorin Simone Boehringer widmet sich in dem Artikel den sogenannten Offlinern, also Menschen, die das Internet kaum bis gar nicht benutzen.
  • Online im Alter - Staatsministerin Özuguz zu Besuch auf dem Seniorendialog zum Thema Sicherheit und Verbraucherschutz im Netz
    Gemeinsam mit Telefónica Deutschland veranstaltete die Stiftung Digitale Chancen am 20. April 2017 eine Diskussionsrunde zum Thema „Sicherheit und Verbraucherschutz im Netz für Senioren“ auf Schloss Wandsbek in Hamburg, bei der neben interessierten Seniorinnen und Senioren auch Aydan Özoguz, Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und Anneke Voß (Verbraucherzentrale Hamburg) anwesend waren.
  • 3. Treffen der Drafting Group of Specialists on Children and the Digital Environment (CAHENF-IT) (Save-the-Date)
    Beim dritten Treffen der Expertengruppe des Europarates zu Kinderrechten im digitalen Umfeld liegt der Fokus im Finalisieren der erarbeiteten Richtlinien sowie der Berichterstattung von Gesprächen mit Vertretern aus dem privaten Sektor.
  • 3. Treffen des Ad hoc Committee for the Rights of the Child (CAHENF) (Save-the-Date)
    Das Ad hoc Committee for the Rights of the Child (CAHENF) des Europarates hält ihr drittes Treffen in Strasbourg ab. Im Mittelpunkt steht die Finalisierung der Richtlinien, die an das Ministerkomitee weitergeleitet werden sollen.
  • Deutscher Multimediapreis mb21 - BIG DADA IS WATCHING YOU!
    Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten bis 25 Jahre sind wieder dazu eingeladen, ihre digitalen Projekte und Arbeiten zum 19. Deutschen Multimediapreis mb21 einzureichen. Es winken Preise im Gesamtwert von über 10.000 Euro.
  • Digitale Nachbarschaft geht mit #DiNaMobil auf Deutschlandtour
    Aspekte der IT-Sicherheit bleiben laut Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) für Ehrenamtliche häufig auf der Strecke. Das DsiN-Projekt Digitale Nachbarschaft geht deshalb in die Offensive und bietet von Mai bis Juli 2017 mit dem #DiNaMobil über mehrere Wochen bundesweit Kurse für Vereine und Ehrenamtliche an.
  • Die Bewerbungsphase für den Smart Hero Award wird bis zum 26. März 2017 verlängert
    Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook suchen wieder nach Menschen, die sich einbringen, anderen helfen und Brücken für ein gemeinschaftliches Miteinander bauen. Nachdem bereits zahlreiche und vielfältige Einreichungen für den Smart Hero Award 2017 eingegangen sind, wird nun die Bewerbungsphase verlängert: Noch bis zum 26. März können Wettbewerbsbeiträge eingereicht werden.