Veröffentlicht am: 23.11.2010

Apps4Berlin

Starttermin:
23.11.10
Einreichungsfrist:
30.11.2010
Veranstalter:
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
Ansprechpartner:
Dr. Wolfgang Both
Tel: 030/ 90 13 82 57
wolfgang.both@senwtf.berlin.de
WWW-Link:
http://www.berlin.de/projektzukunft/wettbewerbe/ap
ps-contest


Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat im Rahmen von "Projekt Zukunft" den Wettbewerb "Apps 4 Berlin" ausgelobt. Unternehmen, Entwickler von Hard- und Software, Schüler, Studenten, kulturelle Einrichtungen aus Berlin oder auch Bürger sind eingeladen, spannende Softwareanwendungen mit Bezug zur Hauptstadtregion einzureichen. Der Einsendeschluss ist der 30. November 2010. Willkommene Beiträge können unter anderem sein:

  • Apps, die die demokratische Teilhabe der Bürger eröffnen.
  • Apps, die Informationen über Stadt und Land aufbereiten und die Orientierung unterstützen.
  • Apps, die spezifischen Nutzergruppen Vorteile bringen.
  • Apps für Kultur und Bildung.

Wichtig ist, dass die eingereichten Ideen neu sind sowie die Markt- und Wettbewerbssituation beachtet werden. Zudem sollten auch Aspekte wie Sicherheit, Vertrauen und Integrität berücksichtigt werden. Der Wettbewerb beinhaltet die Entwicklungskategorien "Ideenstadium für eine Softwareapplikation, Konzept und Entwurf" sowie "prototypische beziehungsweise fertige Lösung einer Softwareapplikation mit Demo und Anleitung". Die Teilnehmer sollten ihren Wohnsitz beziehungsweise eine Betriebsstätte mit mehrheitlicher Beteiligung in Berlin oder Brandenburg haben. Die Länder Berlin und Brandenburg loben Preisgelder in Höhe von insgesamt 12.000 Euro aus. Die Gewinner werden im Februar 2011 bekannt gegeben.


Verwandte
Themenbereiche:
Forschung, Mediennutzung allgemein, Internet, Mobile Nutzung

Zurück zum Veranstaltungskalender