• Sendung: Smartphone und Tablet für Kleinkinder - No-Go oder ok? (11.04.16)
    Im Medienstudio gibt Kristin Langer Tipps und Ratschläge, wie lang Kleinkinder mobile Medien, wie Tablets nutzen können und geht auf die Ängste der Eltern ein, ob mobile Medien Kindern schaden.
  • Spiel- & Lernsoftware pädagogisch beurteilt, Band 24 (21.03.16)
    Welches Computerspiel ist das richtige für mein Kind und woran erkenne ich gute Lernsoftware? Die Broschüre gibt jährlich einen Überblick über neue Computerspiele.
  • Spiel- & Lernsoftware pädagogisch beurteilt, Band 25 (21.03.16)
    Mit der Broschüre erhalten Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen einen informativen Einblick über das umfangreiche Angebot im digitalen Unterhaltungsmarkt und können mit Hilfe der Bewertungen die Spiele entsprechend einordnen.
  • ACT ON! Short Report Nr. 2 (17.03.16)
    Schwerpunkt des Berichts ist das Thema Online-Kommunikation und Persönlichkeitsrechte aus Sicht von 12- bis 14-Jährigen. Kinder und Jugendliche sind oft verunsichert, wenn es darum geht Persönlichkeitsrechte im Internet zu schützen.
  • Mit Medien leben: gewusst wie! (15.03.16)
    Informationen rund um das Thema Hören und Zuhören, unter anderem mit Tipps zum Finden von guten Hörbüchern für Kinder
  • Kinder und Werbung (08.02.16)
    Kinder sehen Werbung im Internet, in Apps oder im Fernsehen. Damit die Werbung nicht zur Gefahr für Ihre Kinder wird, unterstützt Sie das Informationsangebot bei der Stärkung der Werbekompetenz Ihrer Kinder.
  • Abgemacht! (07.01.16)
    Eltern stellen mit ihren Kindern gemeinsam Netz-Regeln auf.
  • Geflimmer im Zimmer (07.01.16)
    Wie schauen Kinder fern? - Fernsehverhalten von Kindern
  • Handy ohne Risiko? - Wie surfen unsere Kinder sicher mobil? (07.01.16)
    Wie kann ich meinem Kind dabei helfen, dass es mobile Geräte, Internet und Co. altersgerecht und sicher nutzt? Dieser Flyer enthält Antworten auf solche Fragen und wertvolle Tipps zur sicheren Nutzung von mobilen Geräten.
  • Anerkannte Jugendschutzprogramme (07.01.16)
    Über das Internet können Kinder und Jugendliche problemlos mit jugendgefährdenden Inhalten in Kontakt kommen. Um Ihre Kinder vor diesen Inhalten zu schützen, können Sie Jugendschutzprogramme einsetzen. Der Flyer "Anerkannte Jugendschutzprogramme" beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen rund um die Anwendung dieser Programme.

<< < 1 2 3 > >>