Veröffentlicht am: 25.10.18

Gewinner des All Digital Award 2018

Winner of the All Digital Award 2018 (english version of the article)

Preisverleihung des All Digital Award 2018

Die strategische Partnerschaft “Connect Seniors to the Digital World” gewann den All Digital Award 2018 als “Best cooperation project”.

Die Verleihung der All Digital Awards 2018 fand während der All-Digital-Konferenz in Brüssel am 18. Oktober statt. Das Projekt "Connect Seniors to the Digital World" wurde in zwei Kategorien nominiert. Zum einen wurde der Online-Kurs Seniors@DigiWorld , der während der zweijährigen Projektlaufzeit entwickelt und pilotiert wurde, in der Kategorie "Best digital Ressource" nominiert. Zum anderen stand das Konsortium in der Kategorie "Best Cooperation Project" auf der Nominiertenliste, in der es den All Digital Award gewinnen konnte. Der Preis honoriert insbesondere den Einfluss und die Übertragbarkeit der im Projekt entwickellten Produkte auf die Förderung von Medienkompetenz unterschiedlicher Zielgruppen in Europa.

Die vier Partnerorganisationen - SDC (Deutschland), VIPT (Litauen), EOS (Rumänien), CIDET (Spanien) - zeigen sich dankbar für die Anerkennung ihrer Projektarbeit und die Möglichkeit, ein Training für Multiplikatoren entwickelt zu haben, um Senioren bei der Nutzung mobiler digitaler Geräte zu unterstützen und ihnen so die Welt des Internets näher zu bringen.

Von 2016 bis 2018 finanziert die Europäische Kommission das Projekt als strategische Partnerschaft für Innovation in der Erwachsenenbildung im Programm Erasmus +, das von der Stiftung Digitale Chancen koordiniert wird.

Weitere Informationen

Quelle: Stiftung Digitale Chancen



Seniors@DigiWorld Logo

Seniors@DigiWorld

Ziel des Projektes "Connect Seniors to the Digital World", oder kurz Seniors@DigiWorld, ist, Seniorinnen und Senioren dazu zu befähigen, selbstständig Tablets zu nutzen und in ihrem Alltag davon zu profitieren. Dazu werden Multiplikatorinnen und Multiplikatoren geschult, die in non-formalen Bildungseinrichtungen, wie Bibliotheken, Interneterfahrungsorten aber auch Seniorenwohnheimen, arbeiten. Im Projekt wird eine Schulung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren erarbeitet und ab Januar 2018 in den Partnerländern Litauen, Rumänien, Spanien und Deutschland getestet.







Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.