Archivierte Schlagzeilen

  • Tägliche Dosis politische Bildung fürs Smartphone (04.08.17))
    Die bpbTimer App zum aktuellen Notizkalender "Timer" der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für 2017/2018 ist da.
  • Ein Drittel mehr Studienanfängerinnen in Informatik (26.04.17))
    Berlin, 26. April 2017 – Die Anzahl der Studienanfängerinnen in Informatikstudiengängen ist innerhalb von vier Jahren um mehr als ein Drittel (36 Prozent) gestiegen.
  • Mehr Chancengleichheit für Mädchen durch zeitgemäße Bildung (26.04.17))
    Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet gemeinsam mit der Initiative D21 e. V. den bundesweiten Girls’Day mit einem Technik-Parcours im Bundeskanzleramt.
  • Spiel- und Medienpädagogik studieren in Jena (01.03.16))
    Der neuartige, berufsbegleitende Masterstudiengang "Spiel- und Medienpädagogik“ startet zum Sommersemester 2016 an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Das praxisorientierte Studienangebot ist an der Schnittstelle zwischen Medienpädagogik, Erziehungs- und Kulturwissenschaften angesiedelt.
  • Flexible Weiterbildung mit Hilfe von Online-Kursen (18.01.16))
    Der Digitalverband Bitkom veröffentlicht White Paper zum Einsatz von MOOCs. Massive Open Online Courses erlauben es, online zusammen mit anderen zu lernen.
  • Umfrage: Verbraucher wollen Kontrolle über ihre Daten (18.09.15))
    97 Prozent der Verbraucher wären entweder gar nicht oder nur nach vorheriger Einwilligung damit einverstanden, dass Unternehmen ihre persönlichen Daten zu einem anderen Zweck verwenden als ursprünglich vereinbart. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).
  • Internetnutzer winken Datenschutzerklärungen durch (18.09.15))
    Ergebnisse einer repräsentative Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.009 Internetnutzer in Deutschland ab 14 Jahren befragt. Die Fragestellungen lauteten: „Ich stimme vielen Datenschutzerklärungen zu, ohne sie wirklich verstanden zu haben“, „Die Datenschutzerklärungen von Online-Diensten sind in der Regel unverständlich“, „Die Datenschutzerklärungen von Online-Diensten sind in der Regel zu lang“ (Antworten: stimme voll zu / stimme eher zu).
  • Bund treibt Intelligente Vernetzung voran (18.09.15))
    Strategie zur Intelligenten Vernetzung in den Sektoren Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und Verwaltung vorgelegt. Bitkom begrüßt Papier, sieht aber noch Nachbesserungsbedarf bei der Zusammenarbeit des Ministerien.
  • Den Digitalen Wandel umfassend erforschen (17.09.15))
    Bundesforschungsministerium gibt Startschuss für Errichtung des Deutschen Internet-Instituts / Wanka: "Chancen der Digitalisierung optimal nutzen"
  • öffentliche Konsultationen zu Breitbandnetzen und Rechtsrahmen für elektronische Kommunikation (16.09.15))
    Die EU-Kommission befragt in zwei öffentlichen Konsultationen bis zum 7. Dezember 2015 interessierte Kreise zum Ausbau des schnellen Internets und zur überarbeitung der bestehenden Telekommunikationsregeln.

1 2 > >>