Veröffentlicht am: 18.04.16

LEARNTEC 2017: Call for Papers

Learntec 2017

Beiträge zur digitalen Bildung in Schule und Hochschule sowie im beruflichen Umfeld willkommen

Der Call for Papers für die 25. LEARNTEC, internationale Fachmesse und Kongress, ist online. Interessierte können noch bis zum 29. April eigene Vortragskonzepte einreichen oder Referenten mit einem geeignet erscheinenden Thema vorschlagen.

Im Fokus des Call for Papers stehen auch in diesem Jahr acht Themenfelder der beruflichen Bildung:

  • Lerninhalte und ihre Produktion
  • Lernsoftware
  • Wissensmanagement
  • Bildungsmanagement
  • Personal, Learning und Coaching
  • Medien und Zugangswege zum professionellen Lernen
  • Hardware und Ausstattung zum professionellen Lernen
  • Bildungsprojekte, Bildungsprogramme und Bildungsorganisation

„Wir freuen uns besonders über Einreichungen von Vertretern aus Unternehmen und Organisationen, die über die aktuellen Trends in der Bildungs- und Weiterbildungsbranche berichten und den Teilnehmern praktische Tipps für die eigene Arbeit an die Hand geben können“, erklären Prof. Dr. Peter A. Henning und Sünne Eichler, Mitglieder des Kongresskomitees der LEARNTEC. Neben Beiträgen aus der Wirtschaft sind auch Einreichungen aus der Wissenschaft willkommen und Vorschläge, die sich auf den ersten Blick nicht den Themenfeldern zuordnen lassen.

Neuheit in 2017: Vorschläge rund um die Digitalisierung der Schul- und Hochschullehre

Für die LEARNTEC 2017 können erstmals auch Innovationen und Best-Practice-Beispiele aus dem Schul- und Hochschulbereich eingereicht werden. „Die LEARNTEC beschäftigt sich seit einigen Jahren auch mit den Bildungsformen vor der beruflichen Bildung und bietet hierzu Vortragsformate auf der Fachmesse an“, so Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. „Daher haben wir zum 25. Jubiläum der LEARNTEC den Call for Papers erstmals auch für Vorschläge rund um die Digitalisierung der Schul- und Hochschullehre geöffnet und freuen uns auf zahlreiche Einreichungen hierzu.“

Tipps zum "How to...?"

Die Beiträge sollten den Titel des Vortrags, eine Beschreibung des Vortragsinhaltes, Name, Position und Unternehmen eines möglichen Referenten sowie Angaben zur Person des Referenten und dessen Kontaktdaten enthalten. Auch sollte dargestellt werden, in welches Oberthema, zum Beispiel Mobile Solutions, sich das Thema einordnen lässt. Nach der Einreichung wird ein Gremium die Vorschläge anhand verschiedener Qualitätskriterien bewerten, die sich aus den Elementen Best Practice, Wissenschaftliche Excellence, Innovation und Erfahrung zusammensetzen, und entscheiden, welche Beiträge in die finale Programmstruktur übernommen werden.

Einreichungen

Interessierte können sich bis zum 29. April 2016 unter folgendem Link am Call for Papers beteiligen: www.learntec.de/cfp.

Die 25. LEARNTEC, die Nummer 1 in digitaler Bildung für Schule, Hochschule und Beruf findet vom 24. bis 26. Januar 2017 in Karlsruhe statt.

Weitere Informationen

www.learntec.de/de...
Quelle: PM vom 15.04.2016


Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Medienkompetenz, Mediennutzung allgemein, Barrierefreiheit, Medienpädagogische Konzepte, Mobile Nutzung