Inhalte aus unseren Projekten

  • Onlinetraining “Aktive Medienarbeit mit geistig beeinträchtigten Jugendlichen“ |Pilotierungsphase erfolgreich beendet
    Diesen Montag fand die letzte Digitale Sprechstunde unseres Onlinetrainings „Aktive Medienarbeit mit geistig beeinträchtigten Jugendlichen“ statt. Damit ist die Pilotierungsphase des Trainings nun offiziell beendet. Vom 7. September bis 16. Oktober wurde das Onlinetraining, das im Rahmen des Erasmus+ Projekts AMEDY entwickelt wurde, von insgesamt 19 pädagogischen Fachkräften aus drei Einrichtungen durchlaufen.
  • Die Berliner Seniorenwoche 2020 - Ein Rückblick
    In der Hauptstadt stand die erste Oktoberwoche ganz im Zeichen Digitaler Chancen für Seniorinnen und Senioren. Denn vom 28. September bis 2. Oktober 2020 fand die 46. Berliner Seniorenwoche zum Thema „Digital im Alter“ statt, die ein buntes Programm mit feierlichen Veranstaltungen, einem digitalen Markt der Möglichkeiten und vielen spannenden Angeboten für ältere Menschen bereithielt.
  • Medienbildung vor Ort: Gemeinsam geht’s leichter durch den Mediendschungel
    Ab welchem Alter sind Kinder reif für ein Smartphone? Welche Apps eignen sich für Kinder? Wie können Eltern und pädagogische Fachkräfte Kinder bei einer sicheren Mediennutzung unterstützen? Wie Medienbildung gemeinsam gelingen kann und was Lokale Netzwerke sind, erfahren Sie in diesem Artikel.
  • Das Projekt „Get Your Facts Straight!“ ist abgeschlossen. Ist das nun das Ende?
    Am 31. August 2020 wurde das Projekt „Get Your Facts Straight!“ erfolgreich abgeschlossen. Innerhalb von rund 14 Monaten haben 9 Projektpartner aus allen Teilen Europas für 900 Menschen aller Altersgruppen ein Medienkompetenztraining zur Bekämpfung von Desinformation und Fake News entwickelt und durchgeführt. Das klingt einfach, aber glauben Sie uns, wenn wir sagen, dass die Realität ganz anders aussah.
  • Weltmädchentag 2020: Kultur trifft Digital trifft Mädchen*!
    Heute, am 11. Oktober ist der Internationale Mädchentag! Der Aktionstag wurde im Jahr 2011 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um auf die schwierigen Verhältnisse und Benachteiligungen von Mädchen weltweit aufmerksam zu machen.
  • Digitale Reise um die Welt 2.0 - Ein Quiz zum Weltseniorentag
    Anlässlich des heutigen Internationalen Tages der älteren Menschen, der im Jahr 1990 durch die Vereinten Nationen ins Leben gerufen wurde, hat die Stiftung Digitale Chancen eine abwechslungsreiche, unterhaltsame und informative „Digitale Reise um die Welt“ für Seniorinnen und Senioren vorbereitet - absolut viren- und quarantänefrei!
  • Digital, nachhaltig, engagiert: Das sind die Smart Heroes 2020
    Am heutigen Dienstag wurden im Rahmen einer digitalen Preisverleihung die Gewinner*innen des Smart Hero Awards 2020 ausgezeichnet. Bereits zum siebten Mal würdigen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook mit dem Preis Projekte und Initiativen, die sich gesellschaftlich über soziale Medien für den guten Zweck einsetzen.
  • Online-Weiterbildung für Arbeitssuchende „Digitales Arbeiten im Büro“ geht weiter!
    Digitale Medien bieten viele Vorteile in der Arbeitswelt. Um diese Vorteile für sich zu nutzen, sind jedoch Kenntnisse über die verschiedenen Anwendungen und ihre Nutzung unerlässlich. Dazu vermittelt die Weiterbildung „Digitalen Arbeiten im Büro“ den praktischen Einsatz für den Arbeitsalltag: Trello, Google Docs, Social Media und CMS sowie viele weitere Anwendungen, mit denen sich Bewerber*innen bei Unternehmen mit digitalem Wissensvorsprung vorstellen.
  • Online-Konferenz: „Praktisch, vielfältig und nachhaltig - Medienprojekte in der lokalen Kinder- und Jugendarbeit"
    Anlässlich des 3. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit stellen wir Möglichkeiten für eigene kreative Medienprojekte sowie Vorteile von Lokalen Netzwerke für ein Gutes Aufwachsen mit Medien vor.
  • ITU Richtlinien zum Schutz von Kindern im Internet 2020
    Die Internationale Fernmeldeunion veröffentlichte ihre Richtlinien zum Schutz von Kindern im Internet 2020, eine Reihe von Empfehlungen für Interessenvertreter*innen, wie sie zur Entwicklung einer sicheren und befähigenden Online-Umgebung für Kinder und Jugendliche beitragen können.

    ITU 2020 Guidelines on Child Online Protection (english version)

1 2 > >>