Aktuelles aus dem Themenbereich Mediennutzung allgemein

  • Klicktipps - Empfehlenswerte Webseiten für Kinder
  • klicksafe Preis für Sicherheit im Internet 2015 - Am 16. März ist Bewerbungsschluss
    Die EU-Initiative klicksafe zeichnet in diesem Jahr wieder herausragende Leistungen zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets aus. Organisatoren und Mitwirkende von Web-Angeboten und Medienkompetenz-Projekten können sich noch bis einschließlich Montag, 16. März bewerben oder von anderen für die renommierte Auszeichnung vorgeschlagen werden. Die Preisverleihung des klicksafe Preises findet am 18. Juni im Rahmen des Grimme Online Award in Köln statt.
  • Jetzt für den „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ bewerben!
    Die EU-Initiative klicksafe zeichnet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal herausragende Leistungen zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets aus. Bis einschließlich zum 15. März können Vorschläge und Bewerbungen für den „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ eingereicht werden. Die Preisvergabe findet im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award im Juni 2015 in Köln statt. Der Wettbewerb wird erneut in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen (www.digitale-chancen.de) durchgeführt.
  • IITAE-Projekttreffen in Prag beim tschechischen Safer Internet Center

    Im Juli 2014 fuhren drei Mitarbeiterinnen der Stiftung Digitale Chancen gemeinsam mit zwei freiberuflichen Trainerinnen zum Projekttreffen der Lernpartnerschaft IITAE (Innovative Information Technologies in Adult Education) nach Prag, um vor Ort einen Einblick in die aktive Arbeit unseres tschechischen Partners Safer Internet Center zu erhalten.

  • Seniorinnen und Senioren aus Eichenau entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit dem Hubert Jung (CSU) die Generation 60plus mit Tablet PCs vertraut

    Eichenau - Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Freitag startete in Eichenau das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten die Vertreter das Projekt der öffentlichkeit vor. Bürgermeister Hubert Jung (CSU) übergab zum 10 jährigen Jubiläum der Einrichtung die Tablet PCs an die Seniorinnen und Senioren des PC Stammtischs Eichenau.

  • Seniorinnen und Senioren aus Baltmannsweiler entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit Markus Grübel die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Mittwoch startete in Baltmannsweiler das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von dem Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung Markus Grübel (CDU). Dieser übergab im Beisein des Bürgermeisters von Baltmannsweiler, Martin König (Freie Wähler), die Tablet PCs an die Besucherinnen und Besucher des Senioren Computer Treffs im örtlichen Seniorenrat.

  • Smart Hero Award - Staatssekretär Ralf Kleindiek (BMFSFJ) überreicht Preise

    Gemeinsam mit Facebook hat die Stiftung Digitale Chancen in diesem Jahr erstmals den „Smart Hero Award" ausgeschrieben. Ausgezeichnet wurden „Smarte Helden“, die ihr ehrenamtliches und soziales Engagement rund um die Werte Soziales Miteinander, Anerkennung, Respekt und Toleranz erfolgreich in und mit Social Media realisieren.

  • Lokale Netzwerke unterstützen Familien bei der Medienerziehung
    Fünf „Lokale Medienkompetenz-Netzwerke für Familien" wurden durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Stiftung Digitale Chancen für einen Zeitraum von zwölf Monaten mit jeweils bis zu 30.000 Euro gefördert. Die gezielte Unterstützung von Alleinerziehenden und Familien bei der Medienerziehung - ob im ländlichen Raum oder in sozialen Brennpunkten - stärkt Kinder und Jugendliche beim Aufwachsen in der Medienwelt. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung in Berlin wurden die Ergebnisse des Projekts präsentiert.
  • Smart Hero Award - die Nominierten stehen fest

    Wer sind die „Smarten Helden“? Zwölf Projekte aus dem deutschsprachigen Raum für den Smart Hero Award nominiert - Preisverleihung am 1. Juli in Berlin

  • Seniorinnen und Senioren aus Niestetal entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit der EU-Parlamentskandidatin Martina Werner die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Dienstag startete daher das Projekt „Tablet-PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Niestetal. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von der EU-Parlamentskandidatin für Hessen Nord, Martina Werner (SPD). Diese übergab im Beisein des Bürgermeisters Andreas Siebert (SPD) die Tablet-PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Endspurt beim Smart Hero Award unter neuer Leitung

    Noch bis zum 22. April läuft die Bewerbungsfrist für den zum ersten Mal von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen ausgeschriebenen Preis für Projekte und Initiativen, die für ihr soziales Engagement die Wirkung von Social Media nutzen. Gesucht werden "smarte Heldinnen und Helden", Menschen und Organisationen, die sich mit Hilfe von Facebook und anderen Social Media Anwendungen erfolgreich für die Gesellschaft einsetzen und dabei die Werte Anerkennung, Respekt und Toleranz verfolgen.


<< < 1 2 3 4 5 > >>