• Pilotierungsphase des Onlinetrainings “Aktive Medienarbeit mit geistig beeinträchtigten Jugendlichen“ erfolgreich gestartet (16.09.20))
    Vergangenen Montag, am 07. September 2020 fand das KickOff Meeting zum Online Training „Aktive Medienarbeit mit geistig beeinträchtigten Jugendlichen“ statt. Es war der erfolgreiche Startschuss für die Pilotierungsphase des Trainings.
  • Gemeinsam gegen Fake News - Online-Webinare jetzt auch als Videos! (27.08.20))
    Es gibt tolle Neuigkeiten: Nachdem die fünf Online-Seminare zum Thema „Fake News“ im Juni auf eine so überaus positive Resonanz gestoßen sind, haben wir die Webinar-Inhalte in Form von mehreren kurzen Videos aufgenommen - zum Immer-Wieder-Anschauen.
  • Online-Weiterbildung für Arbeitssuchende „Digitales Arbeiten im Büro“ geht weiter! (20.08.20))
    Digitale Medien bieten viele Vorteile in der Arbeitswelt. Um diese Vorteile für sich zu nutzen, sind jedoch Kenntnisse über die verschiedenen Anwendungen und ihre Nutzung unerlässlich. Dazu vermittelt die Weiterbildung „Digitalen Arbeiten im Büro“ den praktischen Einsatz für den Arbeitsalltag: Trello, Google Docs, Social Media und CMS sowie viele weitere Anwendungen, mit denen sich Bewerber*innen bei Unternehmen mit digitalem Wissensvorsprung vorstellen.
  • Kooperationspartner gesucht für Onlinetraining „Aktive Medienarbeit mit Jugendlichen mit geistigen Beeinträchtigungen“ (29.07.20))
    Für die Pilotierung des Onlinetrainings „Aktive Medienarbeit mit Jugendlichen mit geistigen Beeinträchtigungen“ für pädagogische Fachkräfte, das im Erasmus+ Projekt AMEDY entwickelt wird, werden soziale Einrichtungen zur Kooperation gesucht!
  • Gemeinsam gegen Fake News! - 5 Tage, 5 Online-Seminare zum Thema "Fake News" (29.06.20))
    Das war sie also, die große "Fake News"-Woche in Deutschland: fünf Tage, fünf Online-Seminare zum Thema Desinformationen im Netz. Unter dem Titel "Gemeinsam gegen Fake News", hat die Stiftung Digitale Chancen in der Woche vom 15.06. bis 19.06. jeden Tag ein einstündiges Online-Seminar veranstaltet, um über "Fake News" aufzuklären.
  • Trotz Corona erobert Bremke die Welt (24.06.20))
    Der Ort Bremke in Südniedersachsen hat sich in 2018 gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen und dem Haus kirchlicher Dienste auf den Weg gemacht, digitale Lösungen für die Herausforderungen des Dorfalltags zu finden. In einem Video erzählen das Dorf und die Projektpartner*innen, wie es zu all dem kam.
  • Digitales Care Paket (19.06.20))
    Die Stiftung Digitale Chancen und Telefónica Deutschland haben zum Digitaltag 2020 ein digitales Versorgungspaket geschnürt. Das Paket ist speziell auf die Anforderungen älterer Menschen zugeschnitten, um ihnen durch die andauernde Corona-Krise zu helfen. Damit können Senior*innen auch in Zeiten der räumlichen Trennung den Kontakt mit Freunden und Familie aufrechterhalten, wichtige Informationen gerade auch über aktuelle gesundheitliche Themen erhalten und darüber hinaus die neue Corona-Warn-App kennen lernen.
  • Train-the-Trainer „Von der Idee zum Projekt“ als Onlineformat erfolgreich abgeschlossen (05.06.20))
    Eigentlich war geplant das Pilottraining Von der Idee zum Projekt als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Doch dann kam durch die COVID 19-Pandemie alles anders. So wurde aus der Not eine Tugend und die Schulung vom 30. April bis 19. Mai im Online-Format durchgeführt.
  • "Kultur trifft Digital" in Zeiten von Corona (04.06.20))
    Tolle Nachrichten aus dem Projekt „Kultur trifft Digital“: Vor einigen Tagen konnte nach einer langen Projektpause, bedingt durch COVID-19, endlich wieder ein Digitaler Orientierungsparcours durchgeführt werden!
  • Gemeinsam gegen Fake News! - kostenlose Webinare (20.05.20))
    Was sind Fake News? Wie erkenne ich sie? Und was kann ich dagegen tun? Diese Fragen beantworten die Stiftung Digitale Chancen in dem Webinar "Gemeinsam gegen Fake News!", das fünf Mal im Juni stattfinden wird.

1 2 3 4 ... > >>