Veröffentlicht am: 05.05.20

Corona Spezial: Angebote aus der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“

Einfacher Comic, der Kinder beim Musikmachen zeigt

Die Corona-Krise trifft uns alle unterschiedlich. Aber eines ist uns gemeinsam: #wirbleibenzuhause! Auch wenn wir dort weiterhin arbeiten, lernen und spielen, ändern sich gewohnte Abläufe und Strukturen jedoch wesentlich.

Nur eingeschränkt geöffnete Kitas und Schulen, digitaler Unterricht, weniger Freizeitmöglichkeiten: Vor allem den Alltag von Kindern und Jugendlichen, Eltern und pädagogischen Fachkräften bestimmt die Pandemie maßgeblich. Digitale Medien geben ihnen die Möglichkeit trotz notwendiger physischer Distanz in Kontakt zu bleiben.

Die Akteure und Projekte der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ bieten vielfältige Anregungen, um digitale Medien kreativ und sicher zu nutzen, sich zu informieren oder weiterzubilden. Auf unserer Corona-Spezial-Unterseite - https://gutes-aufwachsen-mit-medien.de/corona/ - sind die aktuellen Angebote aus der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ gebündelt.

Hier finden sich, nach Zielgruppen sortiert, Artikel, Projektideen, Webinare, weiterführende Links etc., die sich mit aktuellen Themen rund um das Coronavirus beschäftigen oder Tipps für die aktuelle Situation liefern. Nicht nur die eingebundenen RSS-Feeds bieten hier immer wieder neue Informationen, auch die Sammlung wird fortwährend ergänzt und aktualisiert.

 





Logo der Kampagne 'Gutes Aufwachsen mit Medien'

Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien"








Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Medienkompetenz, Kreative Mediengestaltung / Medienpraxis, Startseite Gutes Aufwachen mit Medien