Schlagzeilen

  • Position der Stiftung zur BAGFW-Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen (02.10.19))
    Die Stiftung Digitale Chancen unterstützt ausdrücklich die Stellungnahme der BAGFW zum Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen mit Stand vom 08.05.2019. Die vorgesehene Umsatzsteuerpflicht für Weiterbildungsangebote ohne Bezug zu schulischer oder beruflicher Bildung, widerspricht den Zielen der Stiftung und den Vereinbarungen des Koalitionsvertrags.
  • Kinderrechte auf dem Netzfest! (29.04.19))
    Kinder haben das Recht auf Mitsprache bei allen Dingen, die sie betreffen. Das gilt auch für das Internet. Aber von der Netzpolitik werden die Stimmen der Kinder bisher kaum gehört. Das wollen wir ändern.
  • Startschuss für "Kultur trifft Digital" – Jetzt bewerben! (03.05.18))
    Das Projekt "Kultur trifft Digital: Stark durch digitale Bildung und Kultur" ist gestartet! Sie sind eine interessierte Einrichtung und möchten mit uns ein Bündnis für Bildung schließen? Dann bewerben Sie sich jetzt!
  • Eltern beschäftigen Kinder auf der Reise digital (14.08.17))
    Viele Urlaube fangen auf der Autobahn, im Flugzeug oder Zug an – und können für Kinder und Eltern gleichermaßen zur Geduldsprobe werden. Jeder Dritte, der in diesem Jahr mit Kind verreist, sorgt auf der Fahrt mit Smartphone oder Tablet für Unterhaltung
  • Kindersuchmaschine fragFINN ist besonders beliebt bei Sechs- bis Neunjährigen (21.03.17))
    Die Kindersuchmaschine fragFINN.de ist laut der aktuellen KIM-Studie in allen Altersgruppen gleichermaßen bekannt. Innerhalb der gestützten Abfrage kannten 58 Prozent der Sechs- bis 13-Jährigen fragFINN.de. Besonders beliebt ist sie bei Kindern zwischen sechs und neun Jahren.
  • Kompetenz durch Coaching (17.11.16))
    Im Projekt "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" qualifiziert die Stiftung Digitale Chancen Ehrenamtliche für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz. Der Vorortbericht aus Zwickau bietet einen spannenden Einblick in das Qualifizierungsangebot.
  • Zur gamescom: Bei Spieleauswahl auf „Zeitfresser“ achten (16.08.16))
    Online-Spiele sind bei Kindern beliebt und auch bei der Computerspielmesse gamescom angesagt. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern bereits bei der Spieleauswahl darauf zu achten, wie viel Zeit diese erfordern.
  • Neuer Eltern-Ratgeber: Wie Kinder richtig im Netz recherchieren (29.07.16))
    Internetrecherche will gelernt sein. Um Eltern und Pädagogen bei der Medienerziehung von Kindern zu unterstützen, haben klicksafe und das Internet-ABC nun den Ratgeber „Richtig suchen im Internet!“ veröffentlicht. Neben allgemeinen Informationen zur Funktion von Suchmaschinen enthält die neue Broschüre wertvolle Tipps und zahlreiche praktische Übungen für Kinder und Jugendliche. Der Ratgeber steht ab sofort kostenlos unter klicksafe.de und internet-abc.de zum Download bereit.
  • Kinder- und Medienhelden: "Ich will sein wie Thomas Müller" (16.06.16))
    Gerade zur Fußball-EM sind die Fußballstars in allen Medien und dienen vielen Kindern als Idol. Eltern können oft viel über ihr Kind erfahren, wenn sie darauf achten, welche Idole bei ihrem Kind gerade angesagt sind und warum, meint „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien.
  • EM-Sportspatz mit reichlich Kinderbeteiligung (10.06.16))
    Jungreporter fangen in Deutschland und Frankreich Stimmungen zur EM ein Radiofüchse beschäftigen sich anlässlich der EM auch mit Toleranz und Gleichberechtigung.

1 2 3 4 ... > >>